Die Maicon verfolgt den Ansatz der systemischen Beratung.

Das systemische Denken geht davon aus, dass Unternehmen und Organisationen komplexe,
lebendige Systeme sind, die eine große Kraft haben, sich selbst zu erneuern und zu verändern.
Winzige Impulse an der einen oder anderen Stelle können ungeahnte Wirkungen an anderer Stelle haben.

Beratung kann in diesem Verständnis nur dann funktionieren, wenn Berater nicht bestimmte Maßnahmen
vorschlagen oder gar vorschreiben, sondern in einer Haltung des Nicht-Wissens neue Sichtweisen bzw.
eine andere Art der Kommunikation anregen.

Wir wollen mit unserer Beratung u.a. ein Nachdenken über alternative Formen von Beziehung,
Interaktion und Kommunikation im Unternehmen anregen.
Sehr oft führt dies zu überraschenden Perspektiven und Lösungen.

Ziel unserer Beratung ist, eine überlegte Gestaltung der betrieblichen Prozesse
einzuleiten und betriebliche Veränderungsprozesse zu begleiten.

Wie entwickeln keine allgemein gültigen, sondern auf Ihre
Herausforderung und Struktur zugeschnittene Lösungen.